logo


Im letzten Heimspiel musste der SV08 Hillscheid seine erste Niederlage einstecken. Am Ende stand ein 4:0 für den TuS Immendorf II zu Buche. Gegen die Gäste aus Immendorf spielte die elf von Trainer Marco Groß zwar ordentlich auf, konnte sich aber nur ganz wenige Torchancen erarbeiten. Anders als bei den Gästen aus Immendorf, die mit cleveren Pässen hinter die Hillscheider Abwehr für Alarm vor dem Hillscheider Tor sorgten, das von dem wieder gut aufgelegten Keeper Andi Merfels verteidigt wurde. Einstellung,Kampfgeist hat beim SV08 gestimmt. Aber die Durchschlagskraft in der gegnerischen Hälfte fehlte dem SV08 an diesem Abend. Und so war die offensivabteilung des SV08 leider kaum vorhanden. Das nächste Spiel bestreitet der SV08 Hillscheid beim Tabellenprimus SG Rheindörfer am So, 02.10. um 14:30 Uhr in Sankt Sebastian.

Hochverdient nahm man endlich 3 Punkte mit auf den Saisonweg.
Mit 6:1 bezwang man die Reserve in Horchheim.

Von Beginn an merkte man, dass der Wille sehr groß war das Spiel zu machen und auch diesmal die 3 Punkte bei sich zu behalten.
Schon in den ersten 15 Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten und auch gleich Tore. Nach 10min verwandelte Locritani sauber ins eck.
Nach 15min allerdings glich der Gegner schnell aus und ließ unserem Keeper Andi keine Chance.
Das Spiel verflachte doch es gab weiterhin gute Chancen für beide Seiten.
Nachdem Merfels noch einen stark getretenen Freistoß aus dem Winkel fischte bediente man Eugen Wagner noch kurz vor der Pause 2x gut und man ging mit 3:1 zum Halbzeittee.

2. Halbzeit, weiterhin das gleiche Spiel… kurz nach der Halbzeit war es wieder Fabrizzio der die Nerven behielt und zum 2ten mal an diesem Tage verwandelte.
Der Knoten war geplatzt und Fabri drehte nun auf mit einem weiteren Treffer!
Auch seine gegebene Flanke in Minute 73 landete im gegnerischen Tor, diesmal aber vom Hintermann der Gegner selbst.

Bei all der klasse vorne, die am Freitag unterwegs war darf man das an dem Tage gestandene Abwehrbollwerk um Lukas Christmann nicht vergessen! Wenn weiter so abgeräumt wird… Wer weiß wie lange wir dann noch ungeschlagen bleiben…

Ganz dunkle letzte 5 Minuten.
Trotz 6:1 Führung hatten unsere Bären eins nicht verstanden…: Den Schiri lässt man in Ruhe!
Somit handelte man sich leider noch 2 rote Karten ein… ob sich das nächste Woche bemerkbar macht…? Wir werden es sehen!

Das nächste Spiel der Bären-Elf:

Freitag, der 23.9.22, um 19.30Uhr auf unserem heimischen Waldsportplatz gegen die Reserve der TuS aus Immendorf.

#Sieg #Punkte #Mannschaft #Team #fit #stark #Spaß
#zusammen

Auch im vierten Spiel der noch jungen Saison, bleibt es bei einem Unentschieden.

Sah es die ersten 20 Minuten noch danach aus, dass unsere Bären-Elf auf drei Punkte aus ist und sich die Führung erarbeiten will, sah es zur Halbzeit doch andersrum aus.
Mehrere 100%ige Chancen wurden liegen gelassen.
Wie es so schön heißt: „Macht man sie vorne nicht, kriegt man sie hinten rein.“ So stand es zur Halbzeit 0:1.
„Nur“ 0:1 abermals auch wieder wegen unserem Keeper, Andi. Doch auch der Hintermannschaft gilt da danke zu sagen. Die Kette um Akim und Lukas ackerte den ein oder anderen guten Ball der Gegner sauber zur Seite weg! Auch vorne wurde schon gearbeitet wo Eugen wieder mit Kilometer für 3 Spieler auf sich aufmerksam machte!

Zur zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs wieder auf.
Mit viel Fleiß, Arbeit und auch Willen kam der Ausgleich durch Adis Alic.

Nach hitzigen letzten Minuten wo die Führung näher war als die Niederlage kam doch der Schlusspfiff.

Am Ende wieder ein Unentschieden.
Bei den vielen vergebenen Chancen muss man sagen, Leider…
Auf der andern Seite immernoch ungeschlagen!

Das nächste Spiel steht bereits wieder in Aussicht.
Am Freitag, den 16.9.22, um 19.30Uhr in Horchheim.
Kommt und unterstützt die Bären aus Hillscheid!

Gestern hatte der SV08 in der 1. Runde des Kreispokals die SG Rhens zu Gast. Der A-Ligist zeigte gleich von Beginn an, das er eine Klasse besser ist! Tapfer Kämpfende Hillscheider mussten sich am Ende des Abends mit 4:1 aus dem Pokal verabschieden. Zu erwähnen ist noch, das dank Andi Merfels, dem Hillscheider Keeper, es nur 4 Gegentore geworden sind!  Aber trotz der klaren Niederlage, muss sich das Team von Marco Groß nicht verstecken! Die Einstellung auf dem Platz hat gestimmt und kann mit in die nächste Partie genommen werden!

Ja ist denn hier ein Nest? Schon wieder schnürt ein Hillscheider Urgestein die Schuhe für seinen Heimatverein!Dennis Gröber schließt sich seinem Jugendverein wieder an. Dennis lass deine langen Gräten über den Platz fegen und hol Dir die Lufthoheit.Lang genug bist Du ja;)

Im Spiel unseres SV 08 gegen die Reserve vom SV Weitersburg gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich die Punkte beim Stand von 3:3.

In einem zu Beginn zerfahrenen Spiel, konnte der SV 08 in der elften Minute den Treffer von Fabrizzio Locritani zum 1:0 bejubeln. Kurz darauf drehten die Gäste auf und konnten mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. Nach dem Pausentee dauerte es einige Zeit bis der SV08 wieder gefährlich vor das Tor der Gäste kam. In der 60. Minute war es wieder Fabrizzio der mit einem sehenswerten Freistoß den Ausgleich zum 2:2 besorgt hatte. Eine Minute später ging der SV 08 durch den dritten Treffer von Fabrizzio sogar in Führung. Doch kurz vor Schluss konnten die Gäste noch den Ausgleichstreffer machen. Somit stand es am Ende 3:3 Unentschieden.

Das nächste Mal ist der SV 08 Hillscheid am Fr. 09.09.2022 gefordert, wenn der BSC Güls zu Gast ist. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in Hillscheid.

Besonders erfreulich ist die Rückkehr eines Hillscheider Urgesteins! Lukas Christmann schnürte zwar in den letzten beiden Spielzeiten zur Aushilfe die Schuhe für den SV08, will aber in dieser Saison wieder voll angreifen!!! Mit seiner Erfahrung und die Ruhe die Lukas ausstrahlt, ist er eine absolute Führungspersönlichkeit im Hillscheider Spiel! Lukas, der SV08 ist glücklich dich wieder an Bord zu haben!#Lukas08#Comeback

Letzten Sonntag spielte der SV08 bei der Reserve aus Rübenach vor. Die Jungs von Trainer Marco Groß mussten zu Beginn der Partie erstmal defensivarbeit verrichten.Rübenach begann das Spiel ziemlich druckvoll auf das Gehäuse unseres Keepers Andi Merfels.Aber Dank guter Parraden hielt Andi sein Team im Spiel. Langsam kamen auch die Frldspieler vom SV08 in die Gänge.Chancen auf den ersten Treffer hatten jetzt beide Teams.10 Minuten vor der Pause war es dann passiert. Nach individuellem Fehler in der Abwehr des SV08, konnte Andi erst noch retten, aber der Nachschuss des Rübenacher Stürmer, war nicht mehr zu halten.So stand es zur Pause 1:0 für die Gastgeber.Nach der Pause legte Hillscheid eine Schippe drauf.Nach einer kläglich vergebenen Chance von Eugen, konnte Fabrizio nach überragendem Freistoß durch Rückkehrer Lukas Christmann zum 1:1 ausgleichen. Danach gab es noch Chancen für beide Teams, die aber nicht mehr genutzt wurden.So stand es am Ende 1:1. Ein Punkt den der SV08 gerne mitnimmt!Am Freitag,02.09. empfängt der SV08 die Reserve aus Weitersburg.Anpfiff ist um 19:30 Uhr in Hillscheid.

Diese Woche stellen wir euch den Marc vor. Marc hat bereits im letzten Spiel der vergangenen Saison seinen Einstand gefeiert! Und das ganz ordentlich! In seinem ersten Spiel für den SV08 hat er die Vorlage zur zwischenzeitlichen 2:1 Führung gegeben und kurz vor Schluss sogar noch den 3:2 Siegtreffer erzielt! So kann es weiter gehen! Marc, bleib am Ball und beiss Dich weiter durch, dann wird aus Dir mal ein Großer!!#BigMarc#@SV08Hillscheid

Im ersten Spiel der Saison musste das Team von Marco Groß die Punkte mit dem Gast aus Mülhofen teilen.Trotz bester Chancen in der 1.Hälfte, reichte es am Ende nur zu einem insgesamt trotzdem Leistungsgerechten 2:2.Die Tore für den SV08 erzielten Amir und Eugen. Am kommenden Sonntag, 28.08. ist der SV08 zu Gast in Rübenach.Anpfiff ist um 11 Uhr morgens.