Aktuelle Informationen des SV 08 Hillscheid

 

Kannenbäcker-Pokal 2016 in Hillscheid

Spielplan Kannenbäcker – Pokal 2016

 

Gruppe I: SV08 Hillscheid – Spvg.Ransbach-Baumb.II – Svg. Haiderbach – Türkiemspor Ransbach-Baumbach

Gruppe II: Fortuna Nauort – TuS Hilgert – Spvg.Ransbach-Baumb.I – SF Höhr-Grenzhausen

 

Montag 01.08.

18.30 Uhr: Fortuna Nauort - TuS Hilgert 20.00 Uhr: Spvg. Ransbach-Baumbach I - SF Höhr-Grenzhausen

Dienstag 02.08.

18.30 Uhr: SV08 Hillscheid - Spvg. Ransbach-Baumbach II 20.00 Uhr: Spvg. Haiderbach - Türk. Ransbach

Mittwoch 03.08.

18.30 Uhr: Spvg. Ransbach-Baumbach I - TuS Hilgert 20.00 Uhr: Fortuna Nauort - SF Höhr-Grenzhausen

Donnerstag 04.08

18.30 Uhr: Spvg. Ransbach-Baumbach II - Spvg. Haiderbach 20.00 Uhr: SV08 Hillscheid - Türk. Ransbach

Freitag 05.08.

18.30 Uhr: SF Höhr-Grenzhausen - TuS Hilgert 20.00 Uhr: Fortuna Nauort - Spvg. Ransbach-Baumbach I

Samstag 06.08.

15.30 Uhr: Türk. Ransbach-Baumbach - Spvg. Ransbach-Baumbach II 17.00 Uhr: Spvg. Haiderbach - SV08 Hillscheid

Sonntag 07.08.

15.00 Uhr: Spiel um Platz 3 und 4 17.00 Uhr: Endspiel

 

Spielzeit Vorrunde: 2 x 35 Minuten Spielzeit am Sonntag 2 x 45 Minuten                                                                                                             

Raiffeisenturnier 2016

 

Das Turnier wird am 23. und 24. Juli 2016 im Stadion Burgwiese in Arzbach ausgetragen (an dem eigentlich favorisierten Wochenende 30./31. Juli ist in Simmern Kirmes). 
 
Die Gruppenspiele werden Samstags über die Spielzeit von 1 x 45 Minuten ausgetragen. Nach jedem Spiel findet ein Elfmeterschießen statt, dessen Ergebnis nur bei Punktgleichheit gewertet wird. 
 
Es dürfen Spieler eingesetzt werden, die für Freundschaftsspiele spielberechtigt sind, außerdem A-Junioren, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. (Es versteht sich von selbst, dass die Spielerpässe vorzulegen sind.) 
 
Der ausrichtende SV Arzbach schlug vor, dass die drei Jungschiedsrichter des Vereins zumindest die Gruppenspiele leiten sollen. Hiergegen gab es keine Einwände.
   
Die Gruppenauslosung brachte folgendes Ergebnis: 
Gruppe 1: SG Augst I, SG Arzbach II, SV Hillscheid 
Gruppe 2: SG Augst II, SG Arzbach I, SC Simmern  
Somit kommt es zu folgenden Gruppenspielen: 
11.00 Uhr  SG Augst I - SG Arzbach II 
12.00 Uhr  SG Augst II - SG Arzbach I 
13.00 Uhr  SG Augst I - SV Hillscheid 
14.00 Uhr  SG Augst II - SC Simmern 
15.00 Uhr  SG Arzbach II - SV Hillscheid 
16.00 Uhr  SG Arzbach I - SC Simmern  
Sonntags finden die Endspiele statt: 
12.oo Uhr   Spiel um Platz 5  (2 x 30 Minuten) 
13.30 Uhr   Spiel um Platz 3  (2 x 30 Minuten) 
15.00 Uhr   Endspiel (2 x 45 Minuten) 
anschl. Siegerehrung   

 

 Jahreshauptversammlung

8. Juni 2016                                                                                            

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, dem 8. Juni, um 19.30 Uhr,
im Sportlerheim statt. Alle Mitglieder sind dazu aufgerufen dieser Einladung zu folgen. Der
Vorstand hofft auf rege Beteiligung.

 

 

Anmeldung Ortsturnier                                                                                                     

wie bereits mehrfach mitgeteilt, findet das diesjährige Ortsturnier bereits am

5. Juni 2016, ab 10.00 Uhr, auf dem Waldsportplatz in Hillscheid statt.

Die Anmeldefrist für die Mannschaften (egal ob Hobby-oder Aktivengruppe) läuft am 21. Mai ab.

Interessenten sollten sich also schnellstens unter der Mail-Adresse

info@sv08-hillscheid.de oder unter 0170/5241301, anmelden.

____________________________________________________________________________________________________________

 

Am 6. Februar, findet nach dem Fastnachtszug in Hillscheid, der Große Traditionelle Lumpenball, in der Oberwaldhalle statt!!

Dreikönigswanderung mit starker Beteiligung

Die diesjährige Dreikönigswanderung hatte mit 42 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung!

Da auch der Wettergott eine Einsicht hatte und es nicht regnen ließ, waren alle Wanderer guter Laune. Der Weg führte zunächst Richtung Köppel, bevor man rechts in Richtung ehemalige Montabaurer Straße abbog. Dort gab es am früheren Steinbruch eine Stärkung in Form von Würstchen, Glühwein etc., bevor man über zwei Alternativrouten den Weg zum Sportlerheim fand. Hier angekommen stärkte man sich nochmals bei Hausmannskost und dem ein oder anderen Bierchen, um anschließend die große Verlosung in Angriff zu nehmen.

Leider konnten in diesem Jahr nur wenige Losinhaber direkt vor Ort einen der vielen wertvollen Preisen in Empfang nehmen. Bedeutet, viele Gewinner sind noch zu ermitteln und können daher die entsprechenden Gewinnnummern aus dem Anzeigenteil des Kannenbäckerland ( 14.01.2016) entnehmen.

Die Abholzeiten im Sportlerheim sind ebenfalls dort angegeben.

Lediglich am ersten Sonntag im Monat ist eine Abholung , von 10.30 bis 12.00 Uhr, nicht möglich, was zu beachten ist. Der SV 08 Hillscheid bedankt sich bei allen Teilnehmern, in der Hoffnung auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, am 7. Januar 2017

Gewinnlose SV 08 (Dreikönigswanderung)

Orange: 0026 -  0120 -  0155 -  0197 - 0530

Orange: 2038 -  2056 - 2138

Grün:     0729 - 0955 - 1169 - 1782

Abholung der Gewinne im Sportlerheim Di. u. Do. 19.00 – 20.30 Uhr                                                                          

So. 10.30 – 12.00 Uhr. NICHT 1. Sonntag im Monat! Telefon: 02624/5384 (gleiche Zeit)

____________________________________________________________________________

Dreikönigswanderung am 9. Januar 2016

Die traditionelle Deikönigswanderung findet am 9. Januar 2016 statt. 

Abmarsch ist erstmals um 14.00 Uhr. Wie immer an der Raiba-Bank in Hillscheid. Nach der Rückkehr gibt’s im Sportlerheim wieder Hausmannskost. Anschließend warten bei der großen Verlosung wieder viele Gewinner auf die wertvollen Preise.

Lose können ab sofort bei allen Vorstandsmitgliedern und im Vereinsheim erworben werden.

Der SV 08 hofft auf schönes Wanderwetter und viele Teilnehmer.

____________________________________________________________________________

SV08 Hillscheid 1. Mannschaft

In der Woche vom 20.-26. Juli, fand der alljährliche Kannenbäckerpokal, der dieses Jahr in Sessenbach ausgetragen wurde, statt. Unser SV08 war gemeinsam mit Haiderbach II, Höhr-Grenzhausen II und Nauort in der Gruppe B. Im ersten Spiel, musste das Team um Trainer Marco Reise gegen die SF Höhr-Grenzhausen II ran. In einem prestigeträchtigen Spiel, konnte der SV08 Hillscheid sich verdient mit 2:1 durchsetzen. Am Donnerstag traf man dann auf den Turnierfavoriten und späteren Turniersieger SV Fortuna Nauort. Dieses Spiel endete mit einem leistungsgerechten 2:2 unentschieden. Das letzte Gruppenspiel wurde am Samstag gegen Haiderbach II bestritten und mit 4:1 gewonnen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses von Nauort, spielte der SV08 am Sonntag um Platz 3. Leider musste man sich dann der 1. Mannschaft aus Haiderbach mit 3:0 geschlagen geben. Der SV08 Hillscheid hatte ein sehr gutes Turnier in Sessenbach gespielt, dass durch Teamfähikeit und Kampfgeist erfolgreich gestaltet werden konnte. Was in der letzten Saison leider verpasst wurde. Ein Dank geht an die vielen Hillscheider Supporter, die unseren SV08 tatkräftig unterstützt haben, während der ganzen Turniertage!

 

                                                                                                                         

 

Ortsturnier mit Teilnehmerrekord

Am vergangenen Sonntag traten insgesamt 17 Mannschaften zum 44. Ortsturnier auf dem Waldsportplatz in Hillscheid an. In der Hobbygruppe spielten zwei Gruppen mit je vier Mannschaften, wohingegen bei den Aktiven eine vierer und eine fünfer Gruppe um den begehrten Wanderpokal stritten.

In der  Hobbygruppe I ging es knapp zu, denn die Moorsberg-Soccers hatten nur durch das bessere Torverhältnis die Nase vor den Latscho Banditos vorn. Dritter wurde Energie Hebel vor den Dienstags-Kickers. In der Hobbygruppe II war es etwas klarer. Hier konnten sich „Die Alten“ vor den Schachfreunden platzieren. Dritter wurde Red & Fan Sportpark Hilgert, vierter der Havanna-Club.                                                       

Es kam anschließend zu den Halbfinalspielen. Hierbei setzten sich die Moorsberg-Soccers gegen die Schachfreunde mit 3:2 durch und zogen somit ins Endspiel ein. Gleiches gelang der Mannschaft „Die Alten“ mit einem 2:0 Sieg gegen die Latscho Banditos.                     

Im Platzierungsspiel um Platz fünf und sechs siegte nach ausgeglichenem Spiel Energie Hebel im Elfmeterschießen gegen Red & Fan Sportpark Hilgert. Im Spiel um Platz drei und vier trafen dann die Schachfreunde auf die Latscho Banditos. Zunächst übernahmen die Schachfreunde die Initiative, lagen aber plötzlich durch zwei Konter mit 0:2 zurück. Zwar kam man nochmals zum Ausgleich, aber die Latscho Banditos hatten noch eine Antwort kurz vor Schluss. Ein Sonntagsschuss fand den Weg ins obere linke Eck und somit zum 3:2 Sieg und Platz drei.                                                                                                                                                                                              

Im Endspiel sah man ein gutes Spiel zwischen den Moorsberg-Soccers und der Elf  „Die Alten“. Letztere ging nach starker Leistung mit 2:0 in Führung, baute aber zum Schluss etwas ab. Dies nutzten die Moorsberg-Soccers zum Anschlusstreffer. Am Ende holten „Die Alten“ durch einen 2:1 Sieg nach Platz zwei im Vorjahr den Sieg in der Hobbygruppe. 

Die weiteren Platzierungen in der Hobbygruppe: 5. Energie Hebel – 6. Red & Fan Sportpark Hilgert – 7. Havanna-Club und 8. Dienstags-Kickers.

In der Aktivengruppe begrüßte man erstmals neun Mannschaften die einen ansprechenden Fußballsport  auf den Rasen zauberten.               

In der Gruppe I setzte sich die Spassvereinigung, die als Titelverteidiger ins Rennen ging, mit 12 Punkten klar vor den Don Promillos mit 7 Punkten durch. Der MGV Edelweiss belegte mit fünf Punkten Platz drei. Dahinter die Super Kickers mit vier Punkten und der FC Atemlos mit 0 Punkte. In der Gruppe II belegten die Boxetröddeler mit 9 Punkten Platz eins vor den Allstars mit 6 Punkten. Dahinter folgten der FC Mischmasch mit drei und Inter mit 0 Punkten. Im Platzierungsspiel um Platz fünf und sechs war es spannend. Hier trafen der MGV Edelweiss auf den FC Mischmasch. So stand  es nach regulärer Spielzeit 2:2 und man musste in die Verlängerung. Hier  traf der MGV gleich zweimal und belegte somit Platz fünf.

In den Halbfinalbegegnungen besiegte die Spassvereinigung die Allstars mit 2:0 und die Boxetröddeler hatten gar mit 4:0 gegen die Don Promillos die Nase vorn.

Im Spiel um Platz drei und vier war es dann eine klare Sache, denn die Boxetröddeler ließen gegen die Don Promillos nichts anbrennen und siegten klar mit 4:0.

Spannender war es dann im Endspiel. Hier lieferte sich die Mannschafte der Spassvereinigung einen „heissen Kampf“ gegen die Boxetröddeler, der trotz Verlängerung unentschieden endete. So musste das Elfmeterschießen herhalten, in dem das Glück des Tüchtigen auf Seiten der Spassvereinigung war, denn diese siegten mit 9:8 und konnten somit den Titel erfolgreich verteidigen. Ein großes Lob aber auch an den Verlierer, der sich hervorragend präsentierten. 

Wenn auch das Wetter über den gesamten Tag nicht immer mitspielte, so sahen die Zuschauer schöne, spannende und vor allen Dingen faire Spiele. Hervorzuheben die Teilnahme einiger Damen, bei denen vor allen Dingen die Jugend-Bundesligaspielerin Medina Sauer (kam aus der SV 08 Jugend zum FFC Montabaur) die Aufmerksamkeit durch ihre Spielweise auf sich zog.

Anmerken sollte man auch das Gedenken an den ehemaligen und leider verstorbenen SV Spieler Michael Hofmeister. Er war im letzten Jahr noch als Zuschauer (Mitglied der Mannschaft „Die Alten“ die aus ehemaligen, erfolgreichen SV Spieler besteht)  anwesend.                                                                                                               

Auf  jeden Fall kann der SV08 wieder auf ein erfolgreiches Ortsturnier zurück blicken und hofft schon heute auf rege Beteiligung am 12.06.2016